Eine Rezension von Carla Hegnon (Q3).

„Dreimal in der Woche gingen wir in das Hauptlager von Auschwitz zu Experimenten. Auf jede Bewegung wurde geachtet. Ich fühlte mich wie ein Tier in einem Käfig.“ (Eva Mozes Kor)

Die Konzentrationslager in Nazi-Deutschland waren Orte des Schreckens und mahnen uns und die folgenden Generationen. Ich verbinde die Ermordung mehrerer Millionen Menschen, die aufgrund einer menschenverachtenden Ideologie grausam getötet wurden, mit dem Holocaust,  Es gab auch grausame Schicksale, die in der Öffentlichkeit weniger bekannt sind. In manchen KZs wurden sogar Experimente durchgeführt. Menschen wurden krank gemacht, um angeblich „sauberes“ Erbgut zu produzieren. Meistens wurden Sinti-, Roma- und jüdische Kinder für die Experimente missbraucht und dafür in kleineren Lagern in Auschwitz untergebracht. Die jüdische Überlebende Eva Mozes Kor, die zusammen mit ihrer Zwillingsschwester Miriam in Auschwitz interniert war, berichtet in ihrem Buch „Ich habe den Todesengel überlebt“ von dieser grausamen Zeit.

ZUSAMMENSETZUNG
Gewebefasern, Plastik
  • DETAILS
    Hightech-Gewebe, Logo, einfarbig, Schnürverschluss, runde Spitze, Blockabsatz, Absatz aus abriebfestem Gummi, Innenfutter aus Stoff, flexible Gummisohle
  • MAßE
    Absatzhöhe 4 cm, Plateau Höhe 2.5 cm